f078d5_9cce262131f645039fd9a50548b5dcab_
Viamala%25202_edited_edited.jpg

Zurück zur Übersicht

Die Gemeide Andeer liegt in der Region Viamala im Schamsertal am Hinterrhein im Kanton Graubünden. Andeer und Splügen standen während Jahrhunderten ganz im Zeichen des alpenquerenden Säumer-Verkehrs. Über 2000 Jahre lang war der Splügenpass die wichtigste Verbindung zwischen Graubünden und Italien und auch der Pfad über den San Bernardino spielte schon im Mittelalter eine bedeutende Rolle

Andeer liegt ideal zwischen Chur und Bellinzona an der N13, in einer einmaligen und fast unberührten Bergwelt. Hier finden Naturliebhaber, Wanderer, Velofahrer sowie kulturell und kulinarisch interessierte Gäste ihren Ausgleich. Andeer ist aber auch für sein Thermalbad und die ganz neu gestaltete Reha-Infrastruktur bekannt und bestens für die Zukunft gerüstet. 

Neu geplant ist eine Autobahnkapelle an der N13, welche im Jahre 2023 eingeweiht werden soll. Diese soll durch das weltberühmte Architekturbüro Herzog & de Meuron Basel Ltd. geplant werden.